LJ Bogen

News

Spiel, Spaß und Spannung beim Landesentscheid 4er-Cup

Beim Landesentscheid 4er-Cup am 12. Mai in Gnesau holte sich die Landjugend Grafenstein Gold. 16 Teams aus ganz Kärnten konnten ihre Höchstpunktezahl nicht einholen.

 

Vergangenen Samstag begann der Tag für die Landjugend Kärnten bereits in den frühen Morgenstunden. Während die Teilnehmer noch einmal die Seiten der heurigen 4er-Cup Broschüre durch blätterten, waren das Organisationsteam, bestehend aus Landesvorstand und Bezirksvorstand Feldkirchen, bereits mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt. Hinweisschilder „4er-Cup“ wiesen den Teilnehmern den Weg von der Landstraße zum Wettbewerbsort. Die Juroren, bestehend aus aktiven Landjugendmitgliedern und –funktionären, nahmen die letzten Anweisungen bei der Jurybesprechung um 9 Uhr entgegen.

 

Landesobmann Herwig Drießler eröffnete den Bewerb mit den Worten: „Viel Spaß beim Lösen der Aufgaben!“ Den Teams wurde es nicht leicht gemacht, sich die Punkte für den Sieg zu holen. Knifflige Theoriefragen zu den Themen der aktuellen 4er-Cup-Broschüre brachten die Köpfe zum Rauchen. Kreativität war bei den Sport und Geschicklichkeitsstationen gefragt. Teamwork und Spontanität waren bei den Aufgabenstellungen immer gefordert.

 

Spannendes Finale

Ein weiterer Höhepunkt des Landesentscheides war das Finale. Die vier besten Teams 2018 waren die Landjugend Magdalensberg (KL), Grafenstein (KL), Moosburg (KL) und St. Margareten im Rosental (KL). In 4 Finaldurchgängen wurde der Landessieger ermittelt: Die Landjugend Grafenstein  (KL) konnte sich im Finale durchsetzen und holte Gold vor der Landjugend Moosburg (KL). Bronze ging an die Landjugend St. Margareten im Rosental (KL) vor der LJ Magdalensberg (KL). Als Ehrengäste konnten Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Kärnten ÖR Anton Heritzer, LAbg. Herwig Seiser, Bürgermeister Erich Stampfer, DI Elisabeth Petautschnig vom Maschinenring Kärnten, sowie Ing. Robert Feinig von Unser Lagerhaus Warenhandels GmbH begrüßt werden. Die Ehrengäste würdigten die tollen Leistungen aller Teams und die Landjugend Grafenstein (KL) sowie die Landjugend Moosburg (KL) haben die ehrenvolle Aufgabe Kärnten beim Bundesentscheid 4er- Cup und Reden von 12. bis 15. Juli 2018 in Niederösterreich zu vertreten. Die Landjugend Kärnten bedankt sich bei allen Mitwirkenden und gratuliert allen Mannschaften zu den erbrachten Leistungen.

 

Thaller Hansjörg, BEd.

 

Die stolzen Sieger
Die stolzen Sieger
Auch Geschicklichkeit war gefragt
Auch Geschicklichkeit war gefragt
Volle Konzentration der Teilnehmer bei den anspruchsvollen Stationen
Volle Konzentration der Teilnehmer bei den anspruchsvollen Stationen


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken