LJ Bogen

News

Bezirke setzten auf Funktionärsbildung

290 Jugendliche die sich an einem von vier Terminen der Funktionärstage Tipps und Informationen für ihre Landjugendarbeit eingeholt haben, starten gut gerüstet und mit vollem Werkzeugkoffer in ihr Funktionärsjahr.

 

Der Startschuss für die Funktionärstage wurde heuer am 27. Jänner in der LFS St. Andrä gegeben. Rund 70 Landjugendfunktionäre aus den Bezirken Völkermarkt und Wolfsberg trafen sich hier um ihr Wissen zu erweitern. Wolfsberg und Völkermarkt setzten heuer folgende Themenschwerpunkte: Werkzeugkiste für die Ortsgruppen-Leitung, Kassierschulung, Schriftführerworkshop, Veranstaltungsmanagement und dem Tanzseminar „Let´s Dance“.

 

Am 03. Feber versammelten sich dann alle Klagenfurter Funktionäre für einen Bildungstag im Zeichen der Landjugend.

Neben der verpflichtenden und klassischen Kassierschulung wurde noch ein Seminar über „Sketches und Rollenspiel“ und ein kleiner Kochworkshop mit dem Thema „Über den Tellerrand blicken – Suppen, Curry & Co.“ angeboten. Dieses Seminarangebot nahmen mehr als 40 Klagenfurter Landjugendfunktionäre gern in Anspruch und verbrachten einen netten Nachmittag im Bildungshaus Schloss Krastowitz.

 

Aus allen Nähten platze am 03. Feber die LFS Althofen. Über 110 Teilnehmer nutzen das vielseitige Kursangebot des Bezirksvorstandes St. Veit. Von Rhetorikbasics bis hin zu „Wie bereite ich ein Steak richtig zu?“ war für jeden etwas dabei.

Den Abschluss der Funktionärstage bilden am 10. März die Bezirke Feldkirchen, Villach und Spittal. Die schon seit einigen Jahren ihren gemeinsamen Funktionärstag im eduCARE in Treffen am Ossiachersee abhalten. Für die 70 angemeldeten Funktionäre wird dies auch sicher ein sehr lehrreicher Bildungstag werden. Gibt es hier nicht sogar einen extra Workshop für Musiker und Sänger in dem das G´stanzl-Singen erlernt werden kann.

 

Die Kassier- und Schriftführerworkshops wurden vom Landesvorstand vorbereitet und abgehalten.

Das Tätigkeitsfeld des Schriftführers und Kassiers wurde unter die Lupe genommen. Am Ende der Schulung haben die Schriftführer das nötige Know How über das Führen der Protokollmappe, die Mitgliederverwaltung, die Beantragung der Leistungsabzeichen und über die Aufgaben des Schriftführers bei Veranstaltungen. Die Kassiere bekamen einen Einblick in die Themen  Amtsübernahme, Arbeiten in der Funktion als Kassier, Amtsübergabe, Kassaprüfung, Sponsoren & Partner und Veranstaltungsorganisation.

 

Mit der Durchführung dieses Tages wird das qualitativ hochwertige Arbeiten in der Landjugend in den Ebenen Bezirk und Ort sichergestellt. Ein Dankeschön an alle Bezirksfunktionäre für die Organisation und Durchführung dieser wichtigen Bildungstage.

 

Thaller Hansjörg, BEd.

 

„Let´s Dance“ hieß es für viele tanzbegeisterte beim Funktionärstag in Wolfsberg.
„Let´s Dance“ hieß es für viele tanzbegeisterte beim Funktionärstag in Wolfsberg.
Andrea Walkam bei der Schriftführerschulung in der LFS Althofen.
Andrea Walkam bei der Schriftführerschulung in der LFS Althofen.

zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.